Pressekonferenz des BN und mehrerer Bürgerinitiativen

Und es geht doch auf der alten Trasse: Mit diesen Worten lässt sich zusammenfassen, was Bürgerinitiativen und Bund Naturschutz am Dienstag bei einer Pressekonferenz in München zum Thema Brenner-Nordzulauf präsentiert haben. Dass sie die Neubau-Pläne der Bahn rigoros ablehnen, ist hinreichend bekannt. Nun wurde der Vorschlag, stattdessen die Bestandsstrecke auszubauen und zu modernisieren, konkretisiert und mit Kartenmaterial unterlegt.

zum Artikel

%d Bloggern gefällt das: