Kein Stuttgart 21
im Inntal

Planungsstopp für Neubautrassen  Bedarf belastbar beweisen
Bestandsgleise mit optimalem Schallschutz

Bernhard Neumann (Bayernpartei)

Die Bürger hätten von Anfang an besser informiert werden sollen. Daher gilt es die Bürger nicht weiter im Dunkeln zu lassen. Sämtliche Pläne zur Streckenführung müssen offen gelegt werden. Die betroffenen Bürger müssen unbedingt ein Mitspracherecht in Sachen...

Mary Fischer (Freie Wähler)

Das Bauvorhaben Zulaufstrecke zum Brennerbasistunnel ist ein Jahrhundertprojekt, das sämtliche Bereiche von Grundwasserströmen, Lärmschutz, Immobilien- und Eigentumsverhältnissen, Tourismus, etc. berührt. Deswegen sind die die Kosten hierfür zunächst untergeordnet...

Sebastian Misselhorn (Die Linke)

Alle Infrastrukturprojekte müssen unter Beteiligung der betroffenen Bürger geplant werden. Mit dem Brennerbasistunnel sollen Güter und Personenverkehr von der Straße auf die Schiene gebracht werden. Falls es eine Mehrbelastung durch die Eisenbahn gibt, muss es...

Michael Linnerer (FDP)

Als heutiger Anrainer (wohne in Pfraundorf) der B15, der A8 und A93, sowie der Zugstrecke Rosenheim-Innsbruck kann ich die Gegner der Zulaufstrecke verstehen, die sich um Ihre Natur und Heimat sorgen und ich spüre gleichzeitig die täglich zunehmende Transit-Belastung...

Andreas Winhart (AfD)

Wir haben als AfD zwei Wünsche geäußert und ein Vorgabe gemacht. Die Wünsche sind, dass die Strecke – sofern sie kommt – aus Sicht- und Lärmschutzgründen möglichst untertunnelt wird; zum anderen darf Rosenheim nicht vom internationalen Personenzugverkehr abgekoppelt...