vonJennifer Bretz

Kolbermoor- Der Nordzulauf des Brenner-Basistunnels ist in aller Munde und häufiges Thema in Presseberichten. Da sich dabei viele Fragen ergeben, gründet Kolbermoor nun auch eine Bürgerinitiative.

  • Wie und wo kann ich mich informieren?
  • Ist Kolbermoor betroffen, wenn ja in welchem Umfang?
  • Wer vertritt Kolbermoor in den Dialogverfahren der Deutschen Bahn?
  • Wie kann man Planungen einsehen oder gar beeinflussen?

All diese Fragen zum wahrscheinlich brisantesten Thema derzeit in der Region gilt es zu beantworten. Andere Gemeinden haben bereits vorgelegt, Kolbermoor, das im sogenannten “erweiterten Planungsraum” liegt, zieht nun nach.

Unter dem Motto: „Gut informiert, aktiv mitgestalten!“ wird jetzt auch in Kolbermoor eine Bürgerinitiative gegründet. Am Montag, 24.09.2018, wird unter der Schirmherrschaft von Herrn Bürgermeister Peter Kloo eine Bürgerinitiative als Interessenvertretung der Kolbermoorer Bürger in Belangen des Brenner-Nordzulaufs gegründet.

Alle interessierten Bürger sind zur Gründungsversammlung eingeladen.

Ort: MareissaalKolbermoor

Datum: 24.09.2018

Beginn: 19 Uhr

Hier werden alle Interessierten über das Dialogverfahren und den aktuellen Planungsstand informiert.

Zweck und Satzung der Initiative:

  • Interessenvertretung der Bürger der Stadt Kolbermoor in Belangen des Brenner-Nordzulaufs
  • Zusammenarbeit mit Vereinigungen, die ähnliche Ziele verfolgen
  • Abhalten von Informationsveranstaltungen
  • Unterschriftensammlungen, Demonstrationen und Petitionen
  • Tun und Wirken der Bürgerinitiative ist unabhängig und frei von politischer und konfessioneller Einflussnahme und verfolgt keine eigenen wirtschaftlichen Zwecke

 

Quelle: mangfall24.de