Der Rosenheimer Norden „brennt“

Brenner-Nordzulauf: Über 500 Bürger protestieren am 11. Januar mit Ballonkette und 30 Mahnfeuern gegen zusätzliche Bahngleise

500 Bürger haben am 11. Januar in Rosenheim mit einer Ballonkette und 30 Mahnfeuern gegen den Wahnsinn einer überflüssigen Hochgeschwindigkeitsstrecke demonstriert. Die Planungen der DB für eine zusätzliche Bahntrasse im Inntal gehen unbeirrt weiter, obwohl der Bedarf nicht nachgewiesen ist und es einen funktionsfähigen und ausreichenden Zulauf für den Brennerbasistunnel gibt. Das hat mehr als 18.000 Menschen motiviert die Petition 98524 an den deutschen Bundestag zu unterzeichnen. Das sind immerhin 13,7% der Wähler im Landkreis und der Stadt Rosenheim bei der Kommunalwahl 2014.

Einen ausführlichen Nachbericht, die Rede von Thomas Riedrich (Vorstand Brennerdialog Rosenheimer Land) und Bildmaterial finden Sie hier zum Download.


Downloads

Archiv

%d Bloggern gefällt das: