3. Oktober 2022

Oliver Siebert

Mehr als 1.500 Teilnehmer

Zur „Wachrütteldemo“ am Tag der Deutschen Einheit kamen mehr als 1.500 Bürger zusammen mit ihren Bürgermeistern aus den umliegenden Gemeinden nach Lauterbach. Nach den katastrophalen Umplanungen für Stephanskirchen und Prutting waren auch viele Bewohner aus unserer Gemeinde und aus Prutting angereist. Rohrdorfs Bürgermeister Simon Hausstetter begrüßte die Demonstranten auf dem völlig überfüllten Dorfplatz. Rainer Auer, […]

Zur „Wachrütteldemo“ am Tag der Deutschen Einheit kamen mehr als 1.500 Bürger zusammen mit ihren Bürgermeistern aus den umliegenden Gemeinden nach Lauterbach. Nach den katastrophalen Umplanungen für Stephanskirchen und Prutting waren auch viele Bewohner aus unserer Gemeinde und aus Prutting angereist.

Rohrdorfs Bürgermeister Simon Hausstetter begrüßte die Demonstranten auf dem völlig überfüllten Dorfplatz. Rainer Auer, Kreisvorsitzendener des Bundes Naturschutz und Prof. Roland Feindor berichteten über Unsinn, globale Umweltschäden und regionale Folgen durch die Neubaustrecke.

Der Demonstrationszug wurde dann angeführt durch eine gut 500 Meter lange Kolonne von Traktoren – Landwirte, die um ihre Existenz fürchten. Es ging vorbei an einer mit ohrenbetäubenden Rüttelplatten simulierten Baustelle und entlang des durch die Gemeinde Rohrdorf abgesteckten potentiellen Trassenverlaufs. Kein guter Ausblick auf 10 bis 15 Jahre sinnloser „Betonbahn“-Großbaustellen in unseren Gemeinden. Kämpfen wir für eine „Klimabahn“ mit einem bedarfsgerechten Ausbau der Bestandsstrecken.

Bericht und Foto: Brennerdialog Rosenheimer Land e.V. und Bürgerinitiative Bürgerinteressen Rohrdorf (BIB)

Share This