Andreas Winhart (AfD) © AfD

Wir haben als AfD zwei Wünsche geäußert und ein Vorgabe gemacht. Die Wünsche sind, dass die Strecke – sofern sie kommt – aus Sicht- und Lärmschutzgründen möglichst untertunnelt wird; zum anderen darf Rosenheim nicht vom internationalen Personenzugverkehr abgekoppelt werden. Alles steht bei uns unter der Vorgabe, dass am Ende die finale Planung durch einen Bürgerentscheid abgesegnet wird! Das Bauwerk Brennerbasistunnelzulauf muss die Akzeptanz der betroffenen Bevölkerung finden, da zu befürchten ist, dass unsere Region vom BBT-Zulauf kaum profitieren wird. Die Planung soll ferner von Fachleuten gemacht werden und nicht von dazu sich selbst berufenen (kommunalen) Politikern. Der bisherige „Dialog“, an welchem auch Frau Ludwig (MdB) beteiligt war, hat nicht nur zu keinen Ergebnissen geführt, sondern ferner die Bevölkerung gespalten und die jeweiligen Uferseiten im Inntal aufeinander gehetzt. Die AfD bietet eine ganzheitliche Lösung für alle Seiten an, ohne einzelne Gruppen gegeneinander auszuspielen.

Quelle: rosenheim24.de

Foto: Andreas Winhart (AfD) © AfD

Share This